Landtagsabgeordnete Kirstin Korte (CDU) empfängt Marinekameradschaft Minden

Landtagsbesuch zur abschließenden Haushaltsdebatte

Marinekameradschaft Minden zu Gast bei Kirstin Korte MdL in Düsseldorf
Marinekameradschaft Minden zu Gast bei Kirstin Korte MdL in Düsseldorf
Düsseldorf/Minden. Live konnten am 28.11.2012 Mitglieder der Marinekameradschaft Minden und weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Minden, Porta Westfalica und Bad Oeynhausen von der Besuchertribüne des Düsseldorfer Landtags aus den politischen Schlagabtausch und die Abstimmung über den Landeshaushalt für 2012 miterleben.

Aber auch grundsätzliche Fragen wie: „Wie arbeitet der Landtag eigentlich?“ und „Wie sieht der Arbeitsalltag der Abgeordneten aus?“ wurden thematisiert.
Erstere Frage wurde den Besucherinnen und Besuchern ausführlich durch den Besucherdienst der Landtagsverwaltung beantwortet. Im weiteren Verlauf des Programms nahm sich die heimische Landtagsabgeordnete Kirstin Korte – auf deren Einladung der Landtagsbesuch erfolgte – Zeit für die Besucherinnen und Besucher aus dem Wahlkreis, um ihren Arbeitsalltag und die damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben und Verpflichtungen näher zu bringen. Im Sitzungssaal der CDU-Landtagsfraktion wurden aktuelle Entwicklungen in der Landespolitik diskutiert, wie etwa die aktuelle Debatte zum Nichtraucherschutz und zum Landeshaushalt. Auch Themen aus dem heimischen Wahlkreis mit Landesbezug wurden erörtert, wie die Errichtung und Konzeption der Primus-Schule in Minden sowie die aktuelle Diskussion um den Erhalt des Preußen-Museums am Standort Minden.
 
Im Anschluss an die Gesprächsrunde dankte der Vorsitzende der Marinekameradschaft Minden, Karl May, der Landtagsabgeordneten Kirstin Korte für die Einladung und gute Diskussion und überreichte eine Fotocollage der Marinekameradschaft zur Erinnerung an diesen informativen und interessanten Tag und als Ansporn dafür, sich weiterhin für die Interessen der in Minden, Porta Westfalica und Bad Oeynhausen lebenden Bürgerinnen und Bürger auf Landesebene einzusetzen.

Nach oben