Politischer Frühschoppen der CDU-Ortsunion Tonnenheide

Als CDU-Kreisvorsitzende besuchte die Landtagsabgeordnete Kirstin Korte am 22.07.2012 die Ortsunion Tonnenheide anlässlich des politischen Frühschoppens an der Hochzeitsmühle. Sie freute sich über die rege politische Arbeit an der Basis und stellte heraus, dass in Tonnenheide sehr gute Arbeit geleistet werde. Vor den vielen anwesenden Mitgliedern und Gästen lobte sie das enorme Bestreben der Ortsunion, vor Ort etwas auf die Beine zu stellen, „schließlich schlägt hier das politische Herz.“ Generell müsse man stärker vor Ort arbeiten, appellierte Kirstin Korte an die Anwesenden.
 
Kirstin Korte führte weiter aus, dass man mit zwei Abgeordneten für den Mühlenkreis gut im Landtag aufgestellt sei. Sie rief die Ortsunionsmitglieder und Gäste dazu auf, sich bei Anliegen stets an die Büros der beiden Landtagsabgeordneten zu wenden.
 
Der ebenfalls anwesende Landtagsabgeordnete Friedhelm Ortgies betonte, dass man auch künftig aus der Opposition heraus alternative Vorstellungen für die Region auf Landesebene voranbringen werde.
 
Der stellvertretende Bürgermeister Wilhelm Kopmann überbrachte während der Veranstaltung die besten Grüße von Bürgermeister Bernd Hachmann und erinnerte an die gute Entscheidung im Hinblick auf den Erhalt der oberen Stockwerke des Rahdener Krankenhauses und der damit verbundenen Folgenutzung durch die Fa. Bonitas. Ebenso positiv wurde der Ausbau der Marktstraße angemerkt.
 
Mit dem anschließenden Grillen und mit gut temperierten Getränken wurden noch einige schöne Stunden bei sommerlichen Temperaturen an der Mühle verbracht.

Nach oben