Kirstin Korte trifft Wirtschaftsjunior Robin Rieksneuwöhner im Landtag:

„Know-How Transfer“ ist Austausch auf Augenhöhe

Robin Wieksneuhöhner und Kirstin Korte
Robin Wieksneuhöhner und Kirstin Korte
Zum „Know-How-Transfer“ trafen sich gestern und heute Wirtschaftsjunioren aus Nordrhein-Westfalen mit Landtagsabgeordneten im Landtag in Düsseldorf. Auch die Abgeordnete aus dem Mühlenkreis, Kirstin Korte, empfing mit Robin Rieksneuwöhner aus Verl eine Nachwuchsführungskraft der nordrhein-westfälischen Wirtschaft. Dazu erklärt Kirstin Korte:

„Der Know-How-Transfer ist ein Austausch auf Augenhöhe. Politik und Wirtschaft kommen bei diesen Treffen sehr gut ins Gespräch über diejenigen Fragen, die wirklich drängend sind. Die Gespräche mit den Wirtschaftsjunioren zeigen, dass unsere jungen Führungskräfte im Land ihre Unternehmungen mit vielen kreativen Ideen und Geschick leiten. Für mich persönlich ist es erfreulich, dass so viele kluge Köpfe die starken Unternehmen in unserem Land vertreten. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Landesregierung diesen Ideenreichtum unserer Wirtschaft auch ausreichend unterstützt.“

Nach oben