Schon nach einer einfachen E-mailanfrage bekam ich von Frau Kirstin Korte MdL das Angebot und die Chance, sie eine Woche in ihrem Leben als Abgeordnete des Landtags zu begleiten und Einblicke in das politische Leben zu erhalten. Nachdem ich am Montag, dem 12.11.2018 schon Frau Kortes Mitarbeiter und deren Arbeit im Wahlkreisbüro in Minden kennengelernt hatte, kam ich am Dienstag im Düsseldorfer Landtag an.

Als mein Ansprechpartner für die folgenden vier Tage zeigt mir Herr Dejan Vujinovic, der Büroleiter von Frau Korte im Landtagsbüro, alle wichtigen Ecken des Gebäudes und beantwortete alle meine Fragen. In dieser Woche wirkten so viele neue Eindrücke auf mich ein, die mir zeigten wie viel man auch über den schulischen Politikunterricht hinaus noch über das politische System lernen kann. Ich durfte zum Beispiel bei einer Plenarsitzung zusehen, an Terminen wie der CDU-Fraktionssitzung oder einem Gespräch mit der Regierungspräsidentin aus Detmold teilnehmen und bekam sogar die Ehre mir das Büro des Landtagspräsidenten anzugucken und den Landtagspräsidenten persönlich kennenzulernen. Dabei konnte ich die Vorurteile gegenüber der Politik, die besonders durch die Medien entstehen, prüfen. Mir wurde bewusst, wie viel Arbeit und Koordination hinter den politischen Prozessen und vor allem einer einzigen Plenarsitzung liegt. Sowohl die Teilnahme an einer Fragerunde mit Frau Korte und einer Besuchergruppe aus ihrem Wahlkreis als auch das Erledigen alltäglicher Büroarbeit hat mir besonders viel Spaß gemacht, da der enge Kontakt zu den Bürgern ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit im Landtag ist.
Das Praktikum hat mich gut auf meine Zeit als wahlberechtigte Bürgerin vorbereitet und ich bin dankbar für die Begegnungen mit verschiedensten Menschen und die vielen Erlebnisse dieser Woche.

Nach oben