© KIRSTIN KORTE MDL

Neuigkeiten

16.08.2018

Heimatförderung der Landesregierung geht an den Start

Winkelmann und Korte rufen zur Teilnahme auf

Das Förderprogramm der Landesregierung „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ ist in dieser Woche an den Start gegangen: Mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis fördert die Landesregierung mit rund 150 Millionen Euro bis 2022 die Gestaltung der Heimat vor Ort, in Städten und Gemeinden und in den Regionen.


16.08.2018

LWL-Preußenmuseum und Kaiser-Wilhelm-Denkmal Themen bei der CDU-Fraktion in der Landschaftsverbandsversammlung Westfalen-Lippe (LWL)

Kirstin Korte MdL: „Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) starker Partner für unsere Region“

Zentrale Themen auf der Sitzung der CDU-Fraktion in der Landschaftsverbandsversammlung Westfalen-Lippe (LWL) waren am vergangenen Montag das LWL-Preußenmuseum in Minden und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica.


27.07.2018

CDU-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann und Kirstin Korte:

Minden-Lübbecke profitiert von NRW-Gemeindefinanzierung

Die grobe Richtung nach oben war schon länger klar, doch nun steht auch schwarz auf weiß fest, wie viel mehr Geld an Landeszuweisungen die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen im kommenden Jahr erhalten sollen. Die jüngst vorgelegten Pläne des Kommunalministeriums sehen beispielsweise vor, dass von den insgesamt 12,07 Milliarden Euro in der Summe rund 102 Millionen in den Kreis Minden-Lübbecke gehen.


19.07.2018

Besseres Klima für Wohnungsbau

Kirstin Korte und Bianca Winkelmann erklären neue Landesbauordnung

Bezahlbarer Wohnraum ist oftmals eine Seltenheit. Und genau dieses Problem packt nach Worten der beiden Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann die neue NRW-Landesbauordnung an.


18.07.2018

NRW-Koalition leitet Umschwung bei der schulischen Inklusion ein

In einer Aktuellen Stunde hat sich der Landtag vergangene Woche mit den Vorhaben der NRW-Koalition zur schulischen Inklusion beschäftigt. In ihrer Plenarrede hierzu bekräftigte die Landtagsabgeordnete Kirstin Korte, dass mit den nunmehr entwickelten Eckpunkten der lang ersehnte Umschwung in der Inklusionspolitik eingeleitet werden kann.


13.07.2018

Schöne Sommerferien und einen erholsamen Urlaub!

Mein Mitarbeiterteam und ich wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern und allen Besucherinnen und Besuchern meiner Seite erholsame Sommerferien und hoffentlich auch einen schönen Urlaub!


13.07.2018

NRW-Koalition beschließt „Rückkehr vom Turbo-Abi“

G9 als Leitentscheidung

„Mit der Verabschiedung des 13. Schulrechtsänderungsgesetzes haben wir gestern ein zentrales Versprechen aus unserem Koalitionsvertrag eingelöst. Ab dem Schuljahr 2019/2010 besteht nun für alle Gymnasien in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit frei darüber zu entscheiden, ob das Abitur nach 8 oder gemäß der gestern beschlossenen Leitentscheidung nach 9 Jahren angeboten wird,“ so Kirstin Korte, Landtagsabgeordnete für Städte Minden und Porta Westfalica.


10.07.2018 | CDU Kreisverband Minden Lübbecke

56. Kreisparteitag der CDU Minden-Lübbecke

Kritik am Landrat und vergangenen Asylstreit innerhalb der Union

Am vergangenen Samstag fand der 56. Kreisparteitag der CDU Minden-Lübbecke mit Delegierten- und Vertreterwahlen statt. Die Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kirstin Korte konnte rund 150 Delegierte, Vertreter und Gäste im gut gefüllten Saal des Mindener Victoria-Hotels begrüßen.


06.07.2018

Abgeordneter für drei Tage

Pit Abruszat hat als Vertreter von Kirstin Korte am NRW-Jugendlandtag teilgenommen

Geht es nach dem Willen der Jugend, soll Informatik an den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen für zwei Jahre zum Pflichtfach werden. Das ist zumindest die Meinung des neunten NRW-Jugendlandtags. Digitale Medien seien aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, heißt es unter anderem in dem Antrag, der am Ende mehrheitlich angenommen wurde. Auch Pit Abruszat (17) streckte am Ende dafür den Arm nach oben. Der Mindener nahm gemeinsam mit Jugendlichen aus dem ganzen Land als Vertreter der heimischen Landtagsabgeordneten Kirstin Korte (CDU) an der dreitägigen Veranstaltung teil.


04.07.2018

Gründer aufgepasst!

NRW-Koalition bringt das Gründerstipendium.NRW an den Start

Mit finanzieller Unterstützung die Innovation im Land nach vorne bringen – das ist das Ziel des neuen Nordrhein-Westfälischen Gründerstipendiums. Seit dem 01. Juli können sich Gründerinnen und Gründer dafür bewerben. Im Falle der Förderzusage stehen ihnen dann für bis zu einem Jahr 1.000 Euro monatlich zur Verfügung, um ihre Ideen weiterentwickeln zu können. „Somit ist ein wichtiger Hinderungsgrund von Neugründungen und Start-Ups aus dem Weg geräumt“, meinen dazu die beiden Minden-Lübbecker CDU- Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann.


Nächste Seite

© KIRSTIN KORTE MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT