Neuigkeiten

21.07.2020   Kirstin Korte freut sich über Landesförderung für OWL Kammerphilharmonie Minden
„Planungssicherheit für Kulturschaffende“

Die Landesregierung setzt mit Mitteln in Höhe von 2,3 Millionen Euro die systematische Förderung im Bereich der Freien Musikszene fort: 19 weitere freie Musikensembles aus dem ganzen Land erhalten im Rahmen der Stärkungsinitiative Kultur eine Unterstü...

16.07.2020   Kirstin Korte und Bianca Winkelmann zur neuen Stellen-Verteilung
NRW bringt mehr Polizisten auf die Straßen
Bianca Winkelmann (links) und Kirstin Korte, hier mit NRW-Innenminister Herbert Reul beim Jahresempfang der CDU Minden-Lübbecke 2018, begrüßen die Neueinstellungen bei der Polizei.

Das NRW-Innenministerium hat in dieser Woche die Personalverteilung für die 50 Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. 

15.07.2020   Kirstin Korte zum Sonderprogramm für gemeinnützige Vereine
Wir bringen unsere Vereine durch die Krise

Die Corona-Krise bringt so manchen Verein in Nordrhein-Westfallen in finanzielle Schwierigkeiten. Am Mittwoch startet ein Hilfsprogramm des Landes mit 50 Millionen Euro. Dazu die Landtagsabgeordnete für Minden und Porta-Westfalica Kirstin Korte.

29.06.2020   Frank Rock zur Digitalisierungsoffensive
Tablets und starke Investitionen ins digitale Lernen

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags hat heute in einer Sondersitzung über das erste NRW-Konjunkturpaket zur Corona-Pandemie beraten und entschieden. Neben Investitionen in den Bereichen Gesundheit, Kultur und Maßnahmen zur Stärkung der Kommun...

29.06.2020   Klaus Voussem zu Rettungsschirm für den ÖPNV
„Wir lassen die Verkehrverbünde nicht im Stich“
Zur Meldung

Der Haupt- und Finanzausschuss des Landtages hat an diesem Montag zusätzliche Mittel in Höhe von insgesamt 300 Millionen Euro für die kommunale Verkehrsinfrastruktur aus dem Konjunkturpaket Nordrhein-Westfalen I beschlossen.

04.06.2020   Kirstin Korte und Bianca Winkelmann begrüßen „strukturelle Entlastung der Kommunen“
11,9 Millionen Euro für Minden-Lübbecke

Der Koalitionsausschuss in Berlin hat sich auf ein 130-Milliarden-schweres Corona-Konjunkturpaket geeinigt, das vor allem den Kommunen zugutekommt. Der Bund wird künftig bis zu 75 Prozent der Kosten der Unterkunft (KdU) übernehmen. Jede einzelne Kommune in Nor...

03.06.2020   Das Land unterstützt vier Vorhaben im Mühlenkreis
Vier Millionen Euro für kommunalen Straßenbau in Minden-Lübbecke

Die NRW-Koalition unterstützt die Kommunen in Nordrhein-Westfalen beim Straßenbau. Das Land kompensiert jetzt die vorherigen Bundesmittel vollständig aus dem Landeshaushalt und hat darüber hinaus den bisherigen Mittelansatz um 5 Millionen Euro erh&o...

29.05.2020   Beruflichen Ausbildung während Corona
Klare Perspektiven und faire Chancen beim Start ins Berufsleben

Die Corona-Pandemie macht auch vor Ausbildungsbetrieben nicht Halt. Auf Antrag von CDU und FDP hat der Landtag von Nordrhein-Westfalen am Donnerstag beraten, wie Ausbildungen während der Corona-Pandemie sichergestellt und wie für Auszubildende und Betriebe ein...

29.05.2020   Besonders stark betroffen von den Corona Maßnahmen ist die Reisebranche
Die Busse rollen wieder

Reiseveranstalter aus ganz NRW versammelten sich am Mittwoch, den 27. Mai vor dem Landtag und demonstrierten mit Reisebussen, um auf ihre schwierige Situation aufmerksam zu machen. Der Pauschalreiseverkehr findet nicht mehr statt, es gibt aktuell keine Neubuchungen und ...

29.05.2020   CDU, FDP und SPD bringen Gesetz zur Kommunalwahl auf den Weg
Grüne Befindlichkeiten überlagern Gemeinsamkeit der Demokraten

Um den besonderen Anforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie Rechnung zu tragen, werden die Fraktionen von CDU, SPD und FDP im NRW-Landtag heute das „Gesetz zur Durchführung der Kommunalwahlen 2020“ ändern.

29.05.2020   Maßnahmen für die Wirtschaft in NRW
Jetzt Konjunkturimpulse für Wachstum und Arbeitsplätze setzen

Auf Antrag der Fraktionen von CDU und FDP hat der Landtag über Maßnahmen für die nordrhein-westfälische Wirtschaft debattiert, auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu reagieren.

28.05.2020   Die Beiträge für die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen für Juni und Juli zur Hälfte erlassen
Entlastung der Eltern im Juni und Juli ist familienfreundlich und fair

Zur Entlastung der Eltern in der Corona-Krise werden die Beiträge für die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen für Juni und Juli zur Hälfte erlassen.

Nach oben